Dr. Alice Otto

Bezirksabgeordnete für Uhlenhorst, Hohenfelde und das Komponistenviertel
in Barmbek-Süd

Über mich

Geschichten sind meine Leidenschaft. Die Geschichten von Menschen, ihre Visionen, Wünsche und Träume, sind eine Antriebsfeder für mein politisches Engagement.

1973 wurde ich als Tochter einer New Yorker Lehrerin und eines Hamburger Ingenieurs geboren. Das Bewusstsein, dass meine Großväter auf europäischem Boden Waffen gegeneinander geführt haben, hat mich früh bewogen, mich politisch zu engagieren und mich für Frieden und soziale Gerechtigkeit einzusetzen. Auch deshalb bin ich im Alter von 18 Jahren in die SPD eingetreten.

Meine Leidenschaft habe ich zum Beruf gemacht. In Hamburg und Lissabon habe ich portugiesische und französische Literatur sowie Politikwissenschaften studiert und anschließend zum Thema „weibliche Religiosität – weibliches Erzählen. Zur Konstruktion von Geschlechtsidentität in den galego-portugiesischen Cancioneiros des Mittelalters“ promoviert.

Beruflich war ich zunächst als Integrationsfachkraft beim Jobcenter team.arbeit.hamburg tätig und habe Menschen auf der Grundlage ihrer individuellen Lebensgeschichte auf dem Weg zu einer neuen Perspektive begleitet. Seit 2015 bin ich als Referentin für eine kommunale Gleichstellungsbeauftragte tätig.

Politisch streite ich für ein gleichberechtigtes Miteinander der Kulturen, eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen an Gesellschaft und Politik und eine gerechtere Arbeitsmarktpolitik, die auch Geringqualifizierten eine würdevolle berufliche Zukunft ermöglicht.

In der Kommunalpolitik setze ich mich vor allem dafür ein, dass alle Menschen – unabhängig von ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft – ein lebenswertes Umfeld in unseren Quartieren finden.

Wenn mir neben der Politik Zeit bleibt, lese ich mit Leidenschaft Kriminalromane, mache gerne lange Spaziergänge und koche mit Freunden.